Behandlung

Prophylaxe

Die Grunderkenntnis gilt immer noch:
Ein sauberer Zahn wird nicht krank !

"Vorbeugen ist besser als Heilen!"

Ein individuell abgestimmtes Prophylaxeprogramm kann für
die Gesundheit Ihrer Zähne entscheidend sein.

Image

Paradontitis

Eine Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates.
Unbehandelt oder unerkannt kann sie bei fortgeschrittener Erkrankung zu Zahnverlust führen.

Anzeichen für eine Erkrankung des Zahnfleisches können Zahnfleischbluten oder Zahnfleischschwellungen sein.

Für eine erfolgreiche Behandlung ist ebenso wie bei der Karies das frühzeitige Erkennen der Erkrankung äußerst wichtig.

Image

Chirurgie

Sollte bei Ihnen ein chirurgischer Eingriff (Wurzelspitzenresektion, Weisheitszahnentfernung usw.) notwendig sein, kann dieser normalerweise in unserer Praxis durchgeführt werden.

Alle Behandler über eine langjährige Erfahrung und eine Ausbildung in einer kieferchirurgischen Praxis.

 

Implantologie

Seit 1994 (damals noch in Nauroth) wird in unserer Praxis implantiert. Langfristig erfolgreich sind wir mit dem Implantatsystem Dentsply Sirona von Friadent.

 

 

Image
Image

Kieferorthopädie

Für ein attraktives Lächeln ist eine korrekte Zahnstellung (gerade Zähne) unbedingte Vorraussetzung. In unserer Praxis behandeln wir sowohl mit herausnehmbaren als auch festen Zahnspangen (Brackets).

Ein Teil der Korrekturen kann mit sogenannten aktiven Platten oder Aktivatoren durchgeführt werden (herausnehmbare Zahnspangen).

Vielfach wird aber auch eine festsitzende Zahnspange mit sogenannten Brackets notwendig sein. Diese Brackets werden fest auf die Zähne aufgeklebt und dann wird die Zahnbewegung von der Rückstellkraft dünner Drahtbögen gleichmässig und ununterbrochen vollzogen.

Manche Zahnbewegungen sind ausschließlich mit festsitzenden Apparaturen, nicht aber mit herausnehmbaren Geräten möglich.

Kieferorthopädie mit Invisalign

Invisalign ist eine kieferorthopädische Behandlungsmethode, bei der unsichtbare Schienen und Brackets eingesetzt werden, um auch noch im Erwachsenenalter die Zahnstellung korrigieren zu können. Grade bei leichten oder mittelschweren Zahnfehlstellungen nutzen wir diese Methode sehr gerne, da auf unschöne Zahnspangen verzichtet werden kann.

Informieren Sie sich gerne auf der Invisalign-Homepage über die Therapie mit transparenten Invisalign-Alinern!

Ästhetik

Keramikveneers
Mit hauchdünnen Keramikschalen, die nur 0,3 - 0,5 mm dick sind, besteht die Möglichkeit zur Form- und Farbkorrektur der Frontzähne. Um eine ästhetisch optimale Versorgung zu bieten, muss nur eine sehr feine Schicht von der Zahnoberfläche abgetragen werden.

Bleaching (Bleichen)
Durch Bleichen / Aufhellen lässt sich eine zu dunkle Zahnfarbe korrigieren. Vorher sollten alle äußeren Verfärbungen (Tee, Kaffee, Nikotin, Rotwein) durch eine professionelle Zahnreinigung des Prophylaxe-Teams entfernt werden.

Image

Hypnose gegen die Zahnarztangst

Hypnose ist seit dem Altertum ein anerkanntes therapeutisches Verfahren.  Ein immer populäreres Einsatzgebiet ist dabei die Zahnmedizin. Denn viele Menschen haben panische Angst vor dem Behandlungsstuhl. Hypnose kann dabei helfen, sie abzubauen.

Die Hypnose ist ein vorübergehender Zustand veränderter Aufmerksamkeit beim Patienten, ein Zustand , in dem verschiedene Phänomene spontan oder als Reaktion auf verbale und andere Reize auftreten können.
Diese Phänomene umfassen eine Veränderung des Bewußtseins und Gedächtnisses, gesteigerte Empfänglichkeit für Suggestionen, Antworten und Gedanken beim Patienten, die Ihm in seinem gewohnten Geisteszustand nicht vertraut sind. Dabei ist das Bewußtsein des Patienten eingeengt, aber wach. Die zeitliche und räumliche Orientierung ist vorhanden und das Erinnerungsverögen besteht weiter.

Unter anderem können im hypnotischen Zustand Phänomene wie Angstabbau, Behandlung ohne Lokalanästhesie (Spritze), Würgereizkontrolle, Blutungskontrolle u.a. hervorgerufen und ermöglicht werden.

Hinweise: Eine Hypnose ist nur möglich, wenn der Patient das will. Suggestionen in Hypnose sind nicht so mächtig, wie man ihnen das nachsagt. Es ist nicht möglich, allein durch Hypnose eine Person in das willfährige Werkzeug eines anderen zu verwandeln.

Informationen basierend auf einem Text der britischen Gesellschaft für Hypnose.

Narkose

In Zusammenarbeit mit unserem Anästhesisten Dr. Sören Kötz (Siegen) werden in unserer Praxis auch Eingriffe in allgemeiner Narkose durchgeführt.

Bei umfangreichen Gebisssanierungen oder größeren chirurgischen Eingriffen "verschlafen" Sie einfach die Behandlung.

Nur in einigen Fällen tragen auch die gesetzlichen Krankenversichenrungen die Kosten für die Narkose.

Image
Image

Kiefergelenk, Knirschen, Schnarchen

Zähneknirschen, in der Fachsprache Bruxismus genannt, ist eine Volkskrankheit. Experten vermuten, dass jeder fünfte darunter leidet. Meist knirschen die Menschen jedoch unbewusst.

Durch den hohen Druck kann die Zahnhartsubstanz geschädigt werden. Hinzu kommen Funktionsstörungen im Kiefergelenk und Schäden an der Muskulatur. Schmerzen bei der Mundöffnung und Spannungskopfschmerzen können Warnzeichen sein. Die vielfältigen Ursachen für die Erkrankung wie auch die individuelle Therapie müssen für den Einzelfall abgestimmt werden.

Schnarchen stört nicht nur den Schlaf des Partners, sondern kann auch die Gesundheit des Schnarchers beeinträchtigen. Individuell hergestellte Schienensysteme werden zur Vermeidung des Schnarchens und zur Behandlung moderater Schlafapnoe eingesetzt.